LCD-TV Toshiba 32 AV 500 (Foto: Toshiba)Einen 32-Zöller ohne viel Schnickschnack aber mit ausreichender Ausstattung präsentiert Toshiba mit dem Modell 32 AV 500. Für kleines Geld erhält der Käufer einen schnörkellosen LCD-Fernseher, der in erster Linie als Zweitgerät eine gute Vorstellung liefert. Als Erstgerät fehlen ihm einige wichtige Details, beispielsweise eine D-Sub- sowie eine echte S-Video-Anschlussbuchse und – wer es braucht – DVB-T-Empfang.

Das Äußere des Toshiba 32 AV 500

So puristisch wie die Ausstattung präsentiert sich das Design des 32 AV 500: Der 81-Zentimeter-TV gleicht mit seinem Standfuß einem schwarzen Kunststoffblock. Damit wird der Toshiba zumindest in der Kategorie „Schönheit und Design“ kaum einen Blumentopf gewinnen. Aber bei einem guten LCD-TV – vorallem bei einer Anwendung als Zweitgerät – kommt es ja in erster Linie auf die Bildqualität, nicht auf das Gehäuse an. Und hier kann der Toshiba punkten.

Die Technik des Toshiba 32 AV 500

Der 32 AV 500 von Toshiba ist HD-ready: Er kann HDTV (hochauflösendes Fernsehprogramm) bis zu 1080i (entspricht einer Auflösung von 1920 x 1080 Punkten) verarbeiten und auf seinem 1366 x 768 Pixel großen Panel darstellen. Toshibas Bildverbesserer Pixel PROcessing III Pro sorgt für hohe Bildschärfe, hohe Farbbrillanz und eine scharfe Trennung von Farb- und Helligkeitsübergängen. Zudem sorgt bei der Hintergrundbeleuchtung des Panels das so genannte Active Backlight Control für ein satteres schwarz und dynamische Kontrastwerte von 4000:1 bis 6000:1. Zwei HDMI- und ein analoger Komponenten-Eingang stehen für aktuelle HD-Zuspieler (etwa HDTV-Satelliten-Receiver) zur Verfügung. Darüber hinaus sind zwei SCART- sowie ein Cinch-Composite-Eingang für weitere Analog-Geräte (beispielsweise Videorecorder) vorhanden.

Besonderheiten des Toshiba 32 AV 500

Der Toshiba Flachbild-Fernseher hat keine D-Sub-Buchse zum Anschluss eines PCs. Sie können aber dennoch einen Computer oder ein Notebook an den Toshiba-LCD-TV anschließen, wenn dieser zumindest eine DVI-, besser eine HDMI-Buchse besitzt. Per HDMI können Sie den Computer direkt per HDMI-Kabel (ab ca. 5 Euro) an den Toshiba 32 AV 500 anschließen. Hat Ihr PC nur eine DVI-Buchse, müssen Sie mit einem Adapter arbeiten. Dieser kostet etwa 5 bis 10 Euro.

Testergebnisse

Testeo.de 6/2008: Sehr gut / 1,4

Technische Daten

  • Hersteller: Toshiba
  • Modell: 32 AV 500
  • Bildschirmdiagonale: 32 Zoll/ 82 Zentimeter
  • Auflösung: 1366 x 768 Pixel
  • HDTV: HD-Ready
  • Helligkeit: 500 cd/m2
  • Kontrast: 8000:1
  • Abmessungen (BxHxT): 79 x 55 x 22 cm
  • Gewicht: 13 kg
  • Empfänger: Analog
  • Anschlüsse (Bild): 2 x HDMI, 1 x Komponente, 2 x SCART, 1 x Composite
  • Anschlüsse (Ton): 1 x Kopfhörer
  • Stromverbrauch (Stand-By/Betrieb): <1/137 Watt
  • Besonderheiten: Tischfuß im Lieferumfang

Zum Vergleich aller vorgestellter Plasma- und LCD-Fernseher!

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.