Sonys neue HDR-Fernseher mit Direct-LED-BacklightNachdem sich ultrahochauflösende 4K- oder UHD-Fernseher endlich vollends in den heimischen Wohn- respektive Fernsehzimmern oder Heimkinos eingefleischter Film- und Fernsehfreunde sowie Sportbegeisterter etablieren konnten, steht mit HDR nun schon der nächste Trend in den Startlöchern, der sich anschickt, die Welt des Fernsehens zu revolutionieren. Und eben diesem Trend will nun auch der japanische Hersteller Sony mit vollkommen neuartigen HDR-Fernsehermodellen gerecht werden.

Was genau hat es mit HDR auf sich?

Die vor allem aus der Fotografie bekannte Abkürzung HDR steht für High Dynamic Range. Stark vereinfacht erklärt ist damit in erster Linie gemeint, dass HDR-Fernseher in Bezug auf den dynamischen Kontrast eine deutlich größere Bandbreite als herkömmliche Fernseher abdecken. Dynamischer Kontrast bedeutet dabei wiederum, dass die Kontrastwerte dynamisch an den Bildinhalt angepasst werden, sodass dunkle Bildbereiche nochmals dunkler und helle Bereiche entsprechend heller dargestellt werden. Zu diesem Zweck kommt bei den neuen HDR-Modellen von Sony auch eine spezielle Hintergrundbeleuchtung mit mehreren Tausend LEDs zum Einsatz, bei der jede LED (Leuchtdiode) für sich ihre Leuchtkraft fein nuanciert an die jeweilige Bedingung anpassen kann. Darüber hinaus wollen Sonys neue HDR-Modelle in Bezug auf die Bildqualität aber auch mit einem extrem großen Farbraum und einer rekordverdächtig hohen Helligkeit sowie tief dunklen Schwarzwerten punkten.

Weiterführende Angaben zu den neuen HDR-Fernsehern von Sony

Selbstverständlich sind Sonys neue HDR-Fernseher zugleich auch ultrahochauflösende 4K-Fernseher, deren native UltraHD-Auflösung gut viermal höher als die reguläre Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten ausfällt. Entsprechend dazu fällt die Bildqualität bei Sonys Neuvorstellungen dank der extrem hohen Auflösung gepaart mit der neuartigen HDR-Unterstützung unfassbar scharf und unglaublich detailreich aus. Weiterführende Erwähnung verdient, dass es sich bei ausnahmslos allen Neuvorstellungen von Sony um Smart-TVs handelt, bei denen allesamt das bedienerfreundliche Betriebssystem Android TV in der aktuell neusten Version (Version 6) zum Einsatz kommt. Entsprechend dazu dürfen sich Käufer/-innen über eine überragende Bildqualität hinaus auch über einen unbegrenzt scheinenden Funktionsumfang und eine geradezu intuitive Bedienung freuen.

Abschließende Anmerkungen zu den HDR-fähigen Neuvorstellungen von Sony

Ersten Berichten vonseiten Sonys sollen gleich neun neue HDR-Modelle in den Handel kommen, die wohl in den etablierten Modellserien XD83, XD80, XD75, XD70 sowie SD80 und in den neu eingeführten XD9er Serien zu finden sein werden. Die Bildschirmdiagonalen der jeweiligen Neuerscheinungen sollen dabei von beachtlichen 40 Zoll bis zu imposanten 100 Zoll reichen. Die angedachte Preisspanne dürfte dabei zwischen einsteigerfreundlichen 900 Euro (UVP) und stolzen 70.000 Euro (UVP) rangieren.


Artikelbild oben aus dem Pressebereich des Herstellers unter sony.eu

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.