jvc-32-lt-wx-50-full-hd-lcd-fernseher (Foto: JVC)Es geht immer noch flacher und eleganter. Das stellt jetzt der japanische Hersteller JVC unter Beweis: Auf der IFA 2009 in Berlin (ab 4. September) wird einer der dünnsten und leichtesten Full HD Fernseher vorgestellt. Der JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher ist an der dünnsten Stelle nur 7 Millimeter flach und soll lediglich 5 Kilogramm wiegen.

Für den elegant aussehenden Fernseher setzt JVC eine unverbindliche Preisempfehlung von 2500 Euro an. Was es dafür gibt, lässt der Hersteller leider bisher ziemlich unklar. Fakt ist lediglich, dass der JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher einen nativen Kontrast von 1:4000 haben soll und die Bildwiederholfrequenz bei 100 Hertz liegen soll. An Anschlüssen bringt der JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher immerhin zwei mal HDMI mit, dazu eine USB-Buchse und einen PC-Anschluss. Der ist auch vonnöten, weil der JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher ähnlich wie die WX 70-Serie des Herstellers auch als Computermonitor genutzt werden kann. Immerhin soll der brandneue JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher nämlich 90 Prozent des Adobe-Farbraums abdecken. Gut für Käufer, die den megaflachen Fernseher auch für die Bearbeitung ihrer Digitalfotos benutzen wollen.

Hier führt ein JVC-Mitarbeiter den JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher im Video vor

Der JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher – volle Farbkontrolle

Beim JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher ist alles für beste Bilder vorbereitet: Offenbar gibt es die Möglichkeit, die Farben umfangreich zu kalibrieren. Um den schlanken Auftritt auch durchzuhalten, gibt es eine sogenannte Soundbar. Die kann unten an den JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher rangesteckt werden und beeinhaltet die Lautsprecher für Surround-Sound. So wird erreicht, dass der “Ultra Slim” Fernseher an der dicksten Stelle nur 22 Millimeter schlank ist.

Opfer des Schlankheitswahns – die Anschlüsse

Wie immer, wenn der “Schlankheitswahn” zuschlägt, gibt es auch Opfer. Beim JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher sind das die Anschlüsse: An der Seite fehlen S-Video, Scart und alle anderen Buchsen – lediglich 2 x HDMI und VGA fürs Netbook sind vorhanden. Möglicherweise ein Hinweis darauf, dass der JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher – ähnlich wie die WX 70 Modelle – über einen externen Tuner ihrer Fernsehsignale bekommen. Im Video ist jedenfalls kein Antennenanschluss am JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher zu erkennen.

Eindruck vom JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher

Ultradünn – da bleiben die Anschlüsse auf der Strecke. Wer den mega-flachen Fernseher haben will, könnte auch noch Geld für ein Empfangsteil drauflegen müssen. Aber dafür trägt der JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher für seine 2500 Euro (UVP) nicht auf.

  • Hersteller: JVC
  • Modell: LT 32 WX 50
  • System: LCD
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Bildformat: 16:9
  • Kontrast: 4000:1
  • Bildwiederholrate: 100 Hz
  • Helligkeit: k.A.
  • Sonstiges des JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher

  • DVB-T/C: k.A.
  • Raumklang:</strongk.A.
  • 24 p:ja
    Anschlüsse des JVC LT 32 WX 50 Full HD LCD Fernseher
  • HDMI: 2
  • Scart: zwei
  • Komponente: k.A.
  • VGA: einer
  • S-Video: k.A.
  • Composite: k.A.
  • USB: einer
  • CI-Slot: k.A.
  • SD-Slot: einer
  • Ethernet: k.A.
  • PCMCIA: k.A.

Mehr JVC LCD Fernseher

Kommentare sind geschlossen.