jvc_lt-r 90 BU Full HD Fernseher (Foto: JVC)

Das ist interessant für Schnäppchenjäger: Durch die neu auf den Markt drängenden Full HD Fernseher werden die Vorgängermodelle wie der JVC LT R 90 BU (Foto) immer billiger. Inzwischen gibt es schon drei 32 Zoll Full HD Fernseher, die unter 500 Euro kosten.
Allen drei Modellen ist gemeinsam, dass sie eine Bildwiederholungsrate von 50 Hertz haben. Der Unterschied der günstigen Full HD Fernseher liegt im Kontrast und in den Empfangsteilen, wo nicht jeder DVB-T hat. Doch weil das digitale Antennenfernsehen in einigen Städten nur öffentlich-rechtliche Programme liefert, ist DVB-T ohnehin nicht für jeden interessant. Also erst einmal checken, ob das DVB-T im Wohnort mit welchen Programmen funktioniert. Wer einen neuen Fernseher braucht, sollte sich auf jeden Fall ein Full HD Gerät kaufen. Die höhere Auflösung im Vergleich zu HD ready ist die zukunftssicherste Lösung.

Kommentare sind geschlossen.