Gerade die Tage, an denen Menschen aufgrund des Corona-Virus nicht vom Haus gehen dürfen, scheinen häufig unendlich lange zu sein. Familien mit Kindern sind überfordert, da nach mehreren Stunden mit Spielen die Langeweile eintritt und auch die besten Bastelideen oder andere Bespaßungen keine Freude mehr machen. Was liegt denn da näher, als sich gemütlich vor den Fernseher zu setzen und ein paar Filme anzusehen. Das TV Programm lässt niemanden in Stich und bietet nicht nur für Erwachsene schöne Filme. In diesem Artikel erfahren Leser hilfreiche Tipps bei der Auswahl des richtigen Fernsehers, um das zuhause sein schöner zu machen.

Kinder und TV schauen

Für viele Kinder ist es gerade an schulfreien Tagen normal, dass sie eine kurze Zeit vor dem TV verbringen dürfen. Auch, wenn Eltern das Fernschauen nicht erlauben möchten, ist es manchmal nicht anders möglich. Wollen Erwachsene beispielsweise in Ruhe kochen oder müssen sogar Arbeiten im Home-Office erledigen, müssen die Kinder beschäftigt werden. Sind bereits alle Spiele durchgespielt und macht auch das Laufen in der Sonne keinen Spaß mehr, dürfen Kinder vor den TV. Als Eltern gibt es keinen Grund sich deshalb schlecht zu fühlen. Der einzige Punkt ist, dass die Erwachsenen wirklich drauf schauen müssen, was die Kinder konsumieren.

Auch, wenn die meisten Sendungen tagsüber recht harmlos sind, gibt es jene Programme, die gezielt auf Gewalt, Sex oder andere schlimme Dinge ausgelegt sind. Das muss auch nicht immer direkt auf den ersten Blick feststellbar sein. Viele Serien nutzen auch die Kraft der subtilen Macht aus, um Kinder sowie Eltern zu beeinflussen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass Eltern zuerst gemeinsam mit den Kindern die besten Serien oder Filme herausfinden. So kann sichergestellt werden, dass das Schauen der Serie keine negativen Auswirkungen auf die psychische Gesundheit des kleinen Kindes hat.

Was muss bei der Auswahl beachtet werden?

Bei langem Fernsehen sollten die Kinder unbedingt weit weg vom Gerät sitzen, so werden die Augen geschont. Dank toller Fernseher Halterungen ist das Anbringen an einer Wand leicht möglich. So kann man auf einen guten Abstand zum Sofa achten. Neben der richtigen Entfernung zum Sofa ist bei einem LED Fernseher auch die Auflösung wichtig. Heutzutage sollte das Gerät eine Auflösung von mindestens 1.920 x 1.080 Pixel haben. In den lokalen Fachgeschäften erhalten Interessierte eine kompetente Fernseher Kaufberatung zu den 4K Geräten. Mehr Informationen zur Auflösung erfahren Neugierige im Artikel auf fernseher.org. Zudem können auch die Fernseher im Test helfen, das richtige Gerät zu finden.

Die Mitarbeiter betonen, dass auch die Größe des Geräts wichtig ist. Je nachdem wie groß das Wohnzimmer ist, sollte auch der Fernseher entweder größer oder kleiner sein. Möchten Kinder oder Erwachsene auch eine Playstation oder andere Dinge anschließen, dann ist es wichtig, dass der Fernseher genügend Anschlüsse hat. Folgende zählen zu den wichtigsten: DVD, Fire- oder Internetsticks. Viele Geräte auf den Markt können sich direkt über WLAN verbinden. So gehören lästige Internetsticks der Vergangenheit an.

YouTube auf dem TV nutzen

Immer mehr Kinder möchten auch im Internet surfen. Gerade die Videoplattform YouTube bietet viel Programm für die Kleinen. Viele Serien werden auch auf dieser Plattform gezeigt, während es auch viele andere Kanäle gibt, die beispielsweise gemeinsam mit den Kindern basteln, tanzen oder singen. Das ist eine tolle Alternative zum herkömmlichen Fernsehprogramm auf dem LED Fernseher. Familien mit Kindern, die häufiger Serien aus dem Internet anschauen möchten, können sich einen Fernseher mit Internet und dem Triple-Tuner kaufen. Somit ist die Nutzung des Fernsehers in Kombination mit diversen Streaming-Diensten möglich – dazu gehören Netflix, YouTube oder Maxdome. Ein Video auf dem Fernseher zu schauen macht natürlich viel mehr Spaß als auf dem Laptop oder Tablet. Wer sich noch unsicher ist, welches TV-Gerät mit Internet richtig ist, kann sich im Fachgeschäft beraten lassen. So können auch Neulinge ein perfektes Gerät kaufen – so schließt sich Fernsehen und Internet nicht mehr aus. Das sorgt nicht nur für eine unbeschwerte Zeit während der Corona-Krise.

Wer sich für weitere technische Highlights in den eigenen vier Wänden interessiert, kann in diesem Artikel nachlesen. So können Hausbesitzer das eigene Zuhause technisch richtig aufpeppen.

Bild: pexels.com, Daria Obymaha, 1684032

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.