HD Fernseher von ToshibaDank eines hochauflösenden Panels reiht sich der Toshiba 37 XV 501 P in die Riege der Full-HD-LCD-Fernseher ein, die die höchstmögliche HDTV-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten in voller Pracht pixelgenau darstellen können. Mit dem integrierten Analog-Empfänger taugt der Toshiba indes nur für Kunden, die daheim einen Kabelanschluss nutzen. Satelliten- oder DVB-T-Zuschauer brauchen noch einen zusätzlichen Empfänger. Insgesamt betrachtet ist der Toshiba 37 XV 501 P eine günstige Gelegenheit, die Welt des Full-HD-Fernsehens zu genießen.

Schwarz wie die Nacht: Toshiba 37 XV 501 P

“Schwarzer Klavierlack” nennt Toshiba seine Farbkomposition am Modell 37 XV 501 P. Und auch, wenn es sich bei dem tiefschwarzen Gehäuse mit dem silberfarbenen Rand tatsächlich um Kunststoff handelt, ist die Anmutung der Materialen sehr hochwertig. Mit 94 Zentimetern (37 Zoll) Bilddiagonale gehört der Toshiba-LCD-Fernseher bereits zu den etwas größeren Kalibern und ist damit eher was für größere Wohnzimmer. Dank seiner hohen Bildauflösung kann man jedoch auch aus relativ kurzer Distanz normales TV-Futter genießen, ohne dass sichtbare Pixelblöcke den Anblick trüben.

Die Technik des Toshiba 37 XV 501 P

Für den Toshiba 37 XV 501 P sind hochaufgelöste Kinofilme per Blu-Ray oder HD-DVD kein Problem: Mit seinem Full-HD-Panel (Auflösung: 1920 x 1080 Bildpunkte) werden HDTV-Filme (bis 1080p) ohne Qualitätsverlust wiedergegeben. Selbst winzige Details sind so noch mit bloßem Auge erkennbar. Damit die Pracht selbst bei schnellen Kameraschwenks und hektischen Objektbewegungen erhalten bleibt, hat Toshiba dem Modell 37 XV 501 die weiterentwickelte Bildverbesserungstechnologie Pixel Processing IV spendiert. Sie beinhaltet unter anderem eine aktive Hintergrundbeleuchtung, die in Abhängigkeit des Bildmaterials die Hintergrundbeleuchtung heller oder dunkler steuert. Das führt zu einer deutlichen Steigerung des Kontrasteindrucks beim Zuschauer. Drei HDMI-Eingänge, ein Komponenten-Eingang sowie ein D-Sub-Anschluss sorgen für vorbildliche Kontaktmöglichkeiten aktueller HDTV-Zuspieler wie Blu-Ray- und HD-DVD-Playern oder Spielekonsolen wie der Playstation 3. Für die analoge Garde an Video-Geräten wie Recordern oder Sat-Receivern sind zwei SCART- sowie ein Cinch-Composite-Eingang vorhanden.

Die Besonderheiten des Toshiba 37 XV 501 P

Die meisten in den USA produzierten Filme werden mit 24 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet. Dieser so genannte 24p-Modus hat jedoch einen Haken: Da hierzulande das Videobild aus 25 Bildern pro Sekunde besteht, hakt oder ruckelt die Wiedergabe mehr oder weniger sichtbar. Es sei denn, der LCD-Fernseher kann diese kleine Unstimmigkeit kompensieren, so wie der Toshiba: 24p-Filme von Blu-Ray oder HD-DVD spielt der 37 XV 501 P ohne Ruckeln oder Stocken ab.

Technische Daten

  • Hersteller: Toshiba
  • Modell: 37 XV 501 P
  • Bildschirmdiagonale: 37 Zoll/ 94 Zentimeter
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • HDTV: Full HD
  • Helligkeit: 500 cd/m2
  • Kontrast: 18.000:1
  • Abmessungen (BxHxT) / Gewicht: 90,2 x 63,5 x 26 cm
  • Gewicht: 19,1 kg
  • Empfänger: Analog
  • Anschlüsse (Bild): 3x HDMI, 1 x Komponente, 2 x SCART, 1 x D-Sub, 1 x Composite
  • Anschlüsse (Ton): 1 x Audio-Out, 1 x Kopfhörer, 1 x Subwoofer-Out
  • Stromverbrauch (Stand-By/Betrieb): <1 W/183 W
  • Besonderheiten: Lichtsensor, Tischfuß im Lieferumfang

Kommentare sind geschlossen.