Der HD ready Standard wird in Form von einem speziellen Siegel auf Fernsehgeräte, die eine Mindestkonfiguration für das HDTV-Equipment besitzen sichergestellt. Die Plasma Fernseher und LCD Fernseher müssen über bestimmte Voraussetzungen verfügen, um ein solches Siegel zu erhalten. Generell wird zwischen “HD ready” Geräten mit Auflösungen bis zu 1080i und “Full HD” Geräten mit Auflösungen bis zu 1080p unterschieden. Der HD ready Standard wurde bereits Anfang 2005 geschaffen und wird in Europa von jedem Hersteller verwendet.

Aktuelle Gerätetypen und die jeweiligen Standards

Die meisten aktuellen LCD Fernseher und Plasma Fernseher sind mittlerweile nicht mehr nur als “HD ready”, sondern als “Full HD” bezeichnet, und besitzen einen oder mehrere HDMI Anschlüsse. Mit diesen Fernsehern können neue Medien wie Blurays in der höchsten Auflösung abgespielt werden, auch die neuen Spielkonsolen wie die Playstation 3 können über den HDMI Anschluss an den LCD Fernseher oder Plasma Fernseher angeschlossen werden.

Damit ein LCD Fernseher oder ein Plasma Fernseher das Siegel “HD ready” tragen darf, muss er mindestens über eine 16:9 Auflösung mit 720 Zeilen verfügen. Bei den Eingängen müssen zumindest ein YPbPr-Komponenteneingang und ein digitaler DVI oder HDMI Eingang vorhanden sein. Bei der Anzeige müssen Vollbilder von 1280 × 720 Pixeln und Halbbilder von 1920 × 1080 Pixeln möglich sein. LCD Fernseher und Plasma Fernseher, die mit “Full HD” gekennzeichnet sind, müssen neben allen Anforderungen des “HD ready” Standards noch über zusätzliche Voraussetzungen verfügen. Die Auflösung muss 16:9 mit mindestens 1080p, das heißt 1920 Zeilen und 1080 Spalten sein. Die Geräte müssen neben einem digitalen Eingang noch über einen HDMI Eingang verfügen.

Zu welchen Zwecken werden LCD Fernseher verwendet

Je nachdem zu welchen Einsatzzwecken der LCD Fernseher oder Plasma Fernseher verwendet wird, reicht oft schon ein “HD ready” Gerät aus. Diese werden im Vergleich zu den “Full HD” Geräten wesentlich günstiger im Handel angeboten und reichen für viele Zwecke vollkommen aus. Wenn keine Blurays abgespielt werden sollen und auch eine neue Konsole über einen DVI Eingang angeschlossen werden kann, dann sollten potenzielle Käufer eher zu einem “HD ready” LCD Fernseher oder Plasma Fernseher greifen. Die höchste Auflösung 1080i wird bei diesen Modellen interpoliert und in der Praxis künstlich hochgerechnet, zwar ist 1080p qualitativ besser, wird aber noch längst nicht als Standard angesehen.

Foto: info2d3d – Fotolia.com

Kommentare sind geschlossen.