Foto: PhilipsDer große Philips-Flachbildschirm mit dem Gardemaß von 42 Zoll liefert gute Bilder, Zugang zum Internet und ist perfekt geeignet für die Sportkneipe. Unser Test sagt, warum!

Eine Frage des Blickwinkels

Sie kennen ja das Problem: Wenn Sie Freunden einen Film auf dem Display Ihres Notebooks zeigen wollen, sollten Sie besser dafür sorgen, dass sich alle direkt hinter Ihnen versammeln. Denn bei schrägem Blickwinkel lassen sich viele LCD’s gar nicht mehr vernünftig erkennen, die Bilddarstellung ist zu dunkel. Hier kann der Philips 42PFL8404H punkten. Denn egal ob Sie ihn direkt und frontal betrachten oder von der Seite: Das Bild ist und bleibt sauber und gut zu erkennen. In sofern eignet er sich auch für Orte, an denen Filme aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden: Kneipen, Restaurants, Vereine, Büros.

Der 42-Zoller ist ausgestattet mit dem Philips-eigenen System „Ambilight“, einer Rahmenbeleuchtung, die – gerade in abgedunkelten Räumen – den Sehgenuss deutlich erhöht. Ambilight projiziert ein Umgebungslicht von der Rückseite des Bildschirms auf die umliegenden Wände. Dabei wird die Farbe automatisch an das Fernsehbild angepasst und das Bild optisch vergrößert

Philips 42PFL8404H – Darstellende Kunst

Egal ob Blue Ray Disc oder DVD, grundsätzlich kann der Philips 42PFL8404H ausgezeichnete Bilder darstellen. Die Qualität ist überzeugend und die 100 Hertz-Technik des Gerätes sorgt für eine wirkungsvolle Reduzierung von Bewegungsunschärfen. Farbe, Kontrast, Gammawerte: Alles top, nichts zu meckern! Gute Sache: Drei TV-Empfänger sind integriert (DVB-C, DVB-T und analoges Kabel). Sonderbarerweise zeigte das Gerät bei allen drei Bildquellen gelegentlich Doppelkonturen, was natürlich lästig und stören ist.

Im DVD- oder Blue Ray-Betrieb wiederum gab es solche Ungereimtheiten nicht. Das Bild war bestechend scharf, die Farben leuchtstark und natürlich, das schwarz nicht ganz perfekt. Insgesamt lässt sich die Bildqualität jedoch mit „sehr gut“ bewerten. Tonlich ist der Philips 42PFL8404H ausreichend ausgestattet. 2×10 Watt-Boxen reichen aus für den Fernsehbetrieb und klingen gut. Auch hier empfehlen wir aber den Anschluss an die Stereo-Anlage oder an Dolby Surround-Boxen, sonst leidet das Genusserlebnis eines echten Heimkino-Abends.

Philips 42PFL8404H – Im Netz unterwegs

Angeschlossen an Ihr Home-Network können Sie mit dem Philips 42PFL8404H auch im Internet surfen. So können Sie sich beispielsweise YouTube-Videos direkt auf den großen 42-Zolller zaubern. Die Internet-Funktion ist praktisch und ein Herausstellungsmerkmal des Philips-LCD. Zwei Möglichkeiten gibt es, mit dem Gerät zu surfen: Die fernseh-optimierte Platform NetTV und den Browser Opera, mit dem sie frei im Netz unterwegs sein können. Was an LCD’s manchmal nervt: Der langsame Wechsel der Programme. Das ist auch hier so.

Gesamturteil über Philips 42PFL8404H

Ein Allrounder in der 42-Zoll-Klasse. Gute Bildqualität, guter Ton, Internetfähigkeit und die große Blickwinkelstabilität des Gerätes machen es zu einem empfehlenswerten LCD mit einer anständigen Preis-Leistungs-Qualität.

Technische Daten zum Philips 42PFL8404H

  • Hersteller: Philips
  • Modell: Philips 42PFL8404H 42-Zoll HD-LCD TV
  • System: LCD
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Bildformat: 16:9
  • Kontrast: 80000:1
  • Bildwiederholrate: 100 Hz
  • Helligkeit: 500

Sonstiges des Philips 42PFL8404H 42-Zoll HD-LCD TV

  • DVB-T/C/S: ja
  • Raumklang: SRS Tru Surround, Dolby Digital, 2 x 10 W
  • 24 p: ja

Anschlüsse des Philips 42PFL8404H 42-Zoll HD-LCD TV

  • HDMI: vier
  • Scart: zwei
  • Komponente: einer
  • VGA: einer
  • S-Video: keiner
  • Composite: keiner
  • USB: einer
  • CI-Slot: einer CI +
  • SD-Slot: keiner
  • Ethernet: keiner

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.