Philips 26 PFL 5522 D (Foto: Philips)Wer keinen Platz für einen großen Flachbildschirm hat oder entsprechend nah am Gerät sitzt, ist mit 66 Zentimetern Bilddiagonale sehr gut bedient. Zu dieser Klasse gehört auch der Philips 26 PFL 5522 D. Neben dem kompakten Äußeren bietet der Philips jedoch manch technische Finesse. Dazu gehört unter anderem neben dem Empfang von analogem Kabelfernsehen der Empfang von digitalem Fernsehen via DVB-T.

Das Äußere des Philips 26 PFL 5522 D

Durch die silberfarbene Einfassung und die kompakten Abmessungen wirkt das Philips LCD-TV besonders leichtfüßig. Der Bildschirm mit der hochglänzenden schwarzen Einfassung scheint auf dem satinierten Glasfuß und der alufarbenen Säule regelrecht zu schweben. Mit einer Bilddiagonalen von 66 Zentimetern (26 Zoll) bringt es der Philips- LCD-TV auf eine Gehäusebreite von nur 68 Zentimetern. Das reicht, um selbst in kleinen Regalwänden Platz zu finden. Schade nur, dass der mitgelieferte Standfuß nicht drehbar gelagert ist.

Die Technik des Philips 26 PFL 5522 D

Der LCD-Fernseher 26 PFL 5522 D von Philips ist HD-Ready: Er kann hochaufgelöstes Fernsehen (HDTV) bis zu einer Auflösung von 1920 x 1080 Punkten (1080i) verarbeiten und auf seinem 1366 x 768 Pixel großen Bildschirm darstellen. Für lebensechte Bilder sorgt die Digital Crystal Clear-Elektronik von Philips. Den Klang übernehmen zwei Lautsprecher mit je 10 Watt, die unsichtbar unter dem Display angebracht sind. Zahlreiche elektronische Helferlein wie die so genannte „Dynamic Bass Enhancement“-Schaltung oder der integrierte 7-Kanal-Equalizer sorgen dafür, dass der Sound nicht so flach klingt, wie das Gerät aussieht. Zwei HDMI- sowie ein analoger Komponenten-Eingang stehen für den Anschluss aktueller Zuspieler wie beispielsweise HD-DVD- oder Blu-Ray-Player zur Verfügung. Videorecorder und Co. Lassen sich über die beiden SCART und den S-Video-Eingang anschließen.

Philips 26-pfl-5522-d-Fernbedienung (Foto: Philips)

Besonderheiten des Philips 26 PFL 5522 D

Neben dem üblichen TV-Empfang per analogem Tuner (etwa für den Empfang von Kabelfernsehen) bietet der Philips 26 PFL 5522 D zudem einen Empfänger für DVB-T. Das digitale Antennenfernsehen bietet neben einem störungsfreiem Bild einen glasklaren Ton und ist in Deutschland praktisch flächendeckend verfügbar. Ebenfalls sehr praktisch: DVB-T überträgt die Daten für eine elektronische Programmzeitschrift (Electronic Program Guide, EPG). Per Knopfdruck auf der Fernbedienung können Sie so das TV-Programm der nächsten acht Tage abrufen.

Testergebnisse

Testeo.de 1/2008: Sehr gut / 1,0

Technische Daten

  • Hersteller: Philips
  • Modell: 26 PFL 5522 D
  • Bildschirmdiagonale: 26 Zoll/ 66 Zentimeter
  • Auflösung: 1366 x 768 Pixel
  • HDTV: HD-Ready
  • Helligkeit: 500 cd/m2
  • Kontrast: 4000:1
  • Abmessungen (BxHxT): 68,2 x 47,2 x 20 cm
  • Gewicht: 15 kg
  • Empfänger: Analog/DVB-T
  • Anschlüsse (Bild): 2 x HDMI, 1 x Komponente, 2 x SCART, 1 x S-Video
  • Anschlüsse (Ton): 1 x Kopfhörer
  • Stromverbrauch (Stand-By/Betrieb): <1/120 Watt
  • Besonderheiten: Tischfuß im Lieferumfang

Zum Vergleich aller vorgestellter Plasma- und LCD-Fernseher!

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.