sharp-le_600_full-hd-lcd-fernseher (Foto: Sharp)Da kriegt man ja richtig Lust auf Fernsehen! Das hat sich Sharp gedacht und dieses Studiofoto arrangieren lassen, um dem neuen Sharp LE 600 Full HD Fernseher einen glanzvollen Auftritt auf der IFA in Berlin angedeihen zu lassen. Mit LED-Technik und einem Kontrast von 1:2 Millionen soll der neue LCD TV gegen die Konkurrenz anstinken. LCDTVFernseher sagt, was der neue Sharp LE 600 Full HD Fernseher kann.

Die neue LCD Fernseher Serie L 600 von Sharp ist in bisher drei Größen angekündigt: 32, 40 und 46 Zoll. Das günstigste Modell, der Sharp Aquos 32 LE 600, soll rund 790 Euro laut unverbindlicher Preisempfehlung kosten. Dafür gibt es einen Full HD Fernseher mit einem dynamischen Kontrast von 1: 2 Millionen. Das sind Spitzenwerte, die Sharp bisher nicht erreicht hatte. Leider ist der Sharp Aquos 32 LE 600 nicht ganz auf der Höhe der Zeit, weil er lediglich mit 60 Hertz-Technik kommt und so Bildruckeln möglicherweise zu erwarten ist. Immerhin beträgt die durchschnittliche Reaktionszeit 6 Millisekunden, welches für solch ein Full HD TV durchaus in Ordnung ist.

Mehr Infos über die Sharp LE 600 Full HD Fernseher

Die Sharp LE 600 Full HD Fernseher – Strom sparen auf Knopfdruck

Für alle, die Energie sparen möchten, hat Sharp bei den Sharp LE 600 Full HD Fernsehern eine Knopf auf die Fernbedienung platziert, mit dem der Stromverbrauch um bis zu 40 Prozent gesenkt werden soll, so der Hersteller. Dabei dürfte einfach die Helligkeit abgesenkt werden. Immerhin kommen die Sharp LE 600 Full HD Fernseher mit einem eingebauten DVB-Empfänger im August im Vereinigten Königreich auf den Markt, wobei der Hersteller noch offenlässt, ob damit nur das digitale Antennenfernsehen zu empfangen ist oder auch Kabel digital. Beim Raumklang setzt der Sharp 32 LE 600 Full HD Fernseher auf Dolby Digital Plus und zwei eingebauten 2 x 10 Watt Lautsprecher – für diese Größe völlig in Ordnung.

Nur Standard-Anschlüsse – der Sharp LE 600 Full HD Fernseher

Bei den Anschlüssen bringen die Sharp LE 600 Full HD Fernseher leider nur das übliche Standardprogramm mit: 3 x HDMI, 2 x Scart, Component und Composite. Ob der Card Slot am Sharp LE 600 Full HD Fernseher für SD-Karten ist, lässt der Hersteller in der Beschreibung offen. USB für den Anschluss einer externen Festplatte oder sogar Ethernet für die Verarbeitung von Internet-Inhalten gibt es bei den Sharp LE 600 Full HD Fernseher leider nicht.

Eindruck von den Sharp LE 600 Full HD Fernseher

Der erste Eindruck ist etwas ernüchternd. Die Sharp LE 600 Full HD Fernseher haben zwar einen hohen Kontrast, ihnen fehlt aber die 100 Hertz-Technik gegen Bildruckeln. Auch bei den Anschlüssen ist nur absoluter Minimal-Standard gegeben. Man kann gespannt sein, wie sich die Sharp LE 600 Full HD Fernseher in Tests schlagen.

Amazon.de Widgets

  • Hersteller: Sharp
  • Modell: LE 600
  • System: LCD/LED
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Bildformat: 16:9
  • Kontrast: 2 Mio:1
  • Bildwiederholrate: 60 Hz
  • Helligkeit:450 cd.
  • Sonstiges des Sharp LE 600 Full HD Fernseher

  • DVB-T/C: ja
  • Raumklang:SRS Tru Surround, Dolby Digital Plus, 2 x 10 W
  • 24 p:ja
    Anschlüsse des Sharp LE 600 Full HD Fernseher
  • HDMI: 3
  • Scart: zwei
  • Komponente: einer
  • VGA: einer
  • S-Video: keiner
  • Composite: einer
  • Component: einer
  • USB: keiner
  • CI-Slot: einer
  • SD-Slot: k.A.
  • Ethernet: keiner
  • PCMCIA: keiner

Kommentare sind geschlossen.