<a href="http://www.lcdtvfernseher.de/lcd-gigant-toshiba-57z3030d/#more-1266"LCD-TV Toshiba 57Z3030D (Foto: Toshiba)Wer ein richtig großes TV im Wohnzimmer haben will, muss schon jenseits der massentauglichen 42-Zöller suchen. Im Lager der 57-Zoll-Geräte gibt es unter anderem den Toshiba 57Z3030D: Er bietet neben der gigantischen Bilddiagonale von 145 Zentimetern die volle HD-Auflösung, DVB-T-Empfang sowie einen 24p-Modus.

Die Technik des Toshiba 57Z3030D

Der große Toshiba LCD-Fernseher ist mit einem 57-Zoll Panel ausgestattet. Der Bildschirm bietet mit 1920 x 1080 Bildpunkten Full-HD-Auflösung: Damit kann der Flachbildfernseher hochauflösendes Fernsehen (HDTV) bis zu 1080p pixelgenau darstellen. Mit an Bord ist die Bildoptimier-Elektronik Pixel PROcessing V aus dem Hause Toshiba: Insgesamt sorgen elf digitale Schaltungen für hohe Bildschärfe, hohe Farbbrillanz und eine scharfe Trennung von Farb- und Helligkeitsübergängen. Darüber hinaus schafft die Dynamic Gamma Curve Correction eine effizientere Graustufenabbildung. Ebenso dazu gehört auch die aktive Hintergrundbeleuchtung des Panels, das so genannte Active Backlight Control: Es regelt automatisch die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung in Abhängigkeit vom Bildmaterial. Eine deutliche Steigerung des Kontrasteindrucks ist die Folge. Drei HDMI- und ein analoger Komponenten-Eingang sind für den Anschluss aktueller HD-Zuspieler wie etwa HDTV-Sat-Receiver oder Blu-Ray-Player vorgesehen, ein PC findet per D-Sub Anschluss. Darüber hinaus sind zwei SCART-, ein Cinch-Composite- sowie ein S-Video-Eingang für weitere analoge Zuspieler (etwa Videorecorder oder analoge Camcorder) vorhanden.
Für ein „Update“ des Sounds ist die Subwoofer-Out-Buchse an der Rückseite praktisch: Jedem Flat-TV mangelt es an Bässen – so auch dem Toshiba 57Z3030D. Wer jedoch mindestens 40 Euro in einen aktiven Subwoofer investiert und diesen an die besagten Buchsen anschließt, wird durch ein erheblich runderes Klangbild mit entsprechendem Tiefgang belohnt.

Besonderheiten des Toshiba 57Z3030D

Kein Ruckeln mehr: Der Toshiba 57Z3030D beherrscht sowohl 100-Hz-Wiedergabe als auch den so genannten 24p-Modus: Bei ersterem profitieren alle Videos von einer ruckelfreien und sanften Wiedergabe bei Kameraschwenks oder schnellen Schnitten. Beim 24p-Modus profitieren Blu-Ray-Fans: Die meisten Hollywood-Filme werden in diesem 24p-Format, also mit 24 Bildern pro Sekunde aufgenommen. Der 57Z3030D unterstützt die direkte Wiedergabe von HD-Videos mit 24 Bildern pro Sekunde: Werden Filme von Blu-Ray im 24p-Format abgespielt, kann der Toshiba-LCD diese ohne störende Ruckler wiedergeben. Ebenso mit an Bord: Ein Lichtsensor, der das Umgebungslicht misst und die Leuchtstärke und den Kontrast des LCD-TV automatisch auf einen idealen Wert einstellt. Damit entfällt das lästige manuelle Nachregeln von Kontrast und Helligkeit, wenn sich die Lichtverhältnisse im Wohnzimmer ändern.

Der Toshiba 57Z3030D: Das Urteil

Ein Sahnestück mit hohem Potential aus dem Hause Toshiba – Das ist wohl die beste Beschreibung für den 57Z3030D. Das Modell spiegelt den momentanen technischen Stand bei Flachbildfernsehern wieder. Das hat auch seinen Preis: Mit über 5.000 Euro werden die meisten Heimkino-Budgets hoffnungslos überfordert. Bei diesem Kurs spielt es auch kein Rolle, dass der 57-Zöller im Betrieb fast 500 Watt verschlingt. Tipp: Das kleinere Modell 52Z3030D bietet zwar 13 Zentimeter weniger Bilddiagonale, kostet aber dafür auch 2.500 bis 3.000 Euro weniger als der 57Z3030D.

Technische Daten

  • Hersteller: Toshiba
  • Modell: 57Z3030D
  • Display-Technik: LCD
  • Bildschirmdiagonale: 57 Zoll/ 145 Zentimeter
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • HDTV: Full HD
  • Kontrast: 7.000:1
  • Helligkeit: 500 cd/m2
  • Abmessungen (BxHxT): 136,5 x 89,4 x 39 cm
  • Gewicht: 57,4 kg
  • Empfänger: Analog/DVB-T
  • Anschlüsse (Bild): 3 x HDMI, 1 x Komponente, 1 x D-Sub, 2 x SCART, 1 x S-Video, 1 x Composite
  • Anschlüsse (Ton): 1 x Kopfhörer, 1 x Audio-Out (Cinch), 1 x Digital-Audio-Out (opt.), 1 x Subwoofer-Out
  • Stromverbrauch (Stand-By/Betrieb): <1/465 Watt
  • Besonderheiten: Common-Interface, Tischfuß im Lieferumfang

Hier geht’s zum Shop für günstige Fernseher – klick!

Kommentare sind geschlossen.