Bravia W85Schon seit Beginn der Flatscreen-Ära ist Sony im Segment der Flachbildfernseher äußerst gut vertreten. Aktuell sind die Geräte der Bravia-W85-Serie Sonys Vorzeigefernseher. Auf der IFA Berlin kündigte der Hersteller bereits einen Neuzugang mit 65 Zoll (165 Zentimeter) an. Somit ist der KDL-65W855 der größte Fernseher der W85-Serie. Dabei setzt Sony auf die Triluminos-Display-Technologie und zwei neue Soundleisten.


Mit nachträglicher Bildoptimierung

Wenn Sie sich einen Fernseher dieser Größenordnung zulegen, erwarten Sie natürlich eine möglichst optimale Bildqualität. Hier verlässt sich Sony nicht nur auf die Full-HD-Auflösung, sondern generiert mit der Triluminos-Display-Technologie eine beeindruckende Farbvielfalt und gleichzeitig bessere Schattierungen. Komplett neu dazugekommen ist auch ein X-Reality Pro Prozessor, welcher nicht nur DVD- und Blu-ray-Content- sondern auch ganz normalem TV-Sendungen einen Schönheitsschliff verpasst. Das Resultat wirkt nicht künstlichm, sondern eher als dezente Korrektur. Das Display mit 400 Hz ist also ein wahres Highlight beim Sony KDL-65W855 und auch die fehlende 4K-Unterstützung trübt nicht den positiven Gesamteindruck.

Heimkino mit Extras

Mit einer Diagonale von 164 Zentimeter qualifiziert sich der Sony KDL-65W855 ohne Frage für den Heimkino-Einsatz. Die 24p-True-Cinema-Funktion und 3D-Wiedergabe auf Active-Shutter Technologie liefern zusätzliche Kino-Qualitäten. Unter einer soliden Heimkino-Anlage stellen sich die meisten einen großen Flatscreen und eine externe Soundanlage vor. Letzteres kann bei diesem Fernseher getrost weggelassen werden, da 30 Watt Leistung hier schon im Fernseher für einen kräftigen Sound sorgen. Sollte Ihnen das nicht ausreichen, verfügt der größte Bravia W85 natürlich über einen 5.1-Kanal-Ausgang für externe Audio-Anlagen. Doch auch die klassischen TV-Möglichkeiten des Bravia W85 können sich sehen lassen. Dank eines Triple Tuners kann digitales Fernsehen via Satellit, Kabel oder DVB-T ganz ohne zusätzlichen Decoder wiedergegeben werden. Selbst der Empfang von Pay TV ist ohne Zusatz-Box möglich. Hierfür hat Sony einen CI+-Kartenslot verbaut.

Neuer Smart TV lässt keine Wünsche offen

Mit dem 65 Zoll großen Vertreter der Bravia W85 Reihe hat Sony erneut seinen Status im Segment der Flachbildfernseher gefestigt. Der KDL-65W855 bringt alles mit, was von einem Gerät der Oberklasse erwartet wird und überzeugt besonders durch eine nahezu perfekte Bildqualität und echten Smart TV Qualitäten.

Das produktfoto stammt aus dem Pressebereich von Sony (http://presscentre.sony.eu/)

Kommentare sind geschlossen.