24p benötigt man nur beim neuen hochauflösenden Fernsehen (HD-TV). Dort kommt in den meisten Fällen amerikanisches Filmmaterial mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz zum Einsatz. Im ersten Moment scheint das ein Fortschritt zu sein. 60 Hz sollten weniger Bildflimmern verursachen als die vom PAL Fernsehen gebotenen 50 Hz. Leider hat das aber einen negativen Nebeneffekt. Bei dem amerikanischen Filmmaterial ist bei langsamen Kameraschwenks ein störendes Bildruckeln zu sehen. Um das zu verhindern können moderne Blu Ray Player das Bild im 24p-Modus ausgeben. Damit wird das störende Ruckeln verhindert. Das klappt aber nur, wenn auch der Fernseher oder Beamer diesen Modus beherrscht.
Aktuelle Angebote von LCD-Fernsehern mit 24p finden Sie in unserem TV-Shop.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.